30.01.2015

EHEDG veröffentlicht neue Hygiene-Gebäude-Richtlinien für die Nahrungsmittelproduktion

Die European Hygienic Engineering & Design Group (EHEDG) hat eine neue Reihe von Leitlinien für hygienische Design-Prinzipien für die Nahrungsmittelindustrie freigegeben. In den letzten Jahren ist der Schwerpunkt auf Hygiene in Gebäuden deutlich angestiegen. Exemplare von Listerien und andere Bakterien, verbreitet durch Kondensate, Klimatechnik und Entwässerungssysteme, haben Hygiene in Gebäuden zu einem noch wesentlicheren Faktor in der Lebensmittelsicherheit gemacht. Die neuen Leitlinien wurden in einer Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern der EHEDG erstellt. BLÜCHER war Mitglied in der Arbeitsgruppe, die die neuen Richtlinien erstellt hat.


EHEDG ist eine Organisation, die 1989 mit dem Ziel gegründet wurde, Hygiene bei der Verarbeitung und Verpackung von Lebensmitteln zu fördern. Die Gruppe ist ein Zusammenschluss von Gerätehersteller, Lebensmittelindustrie, Forschungsinstitute sowie die Gesundheitsbehörden. Die Mitglieder der EHEDG arbeiten zusammen, um die Lebensmittelsicherheit durch die Verbesserung der hygienischen Konstruktion und Entwicklungen in allen Bereichen der Lebensmittelherstellung zu erhöhen. Ursprünglich konzentrierte die Gruppe ihre Anstrengungen auf die Verbesserung der Hygiene in der Lebensmittelverarbeitung. Doch in den letzten Jahren hat die EHEDG ihre Aufmerksamkeit auf die gesamten Nahrungsmittelproduktionsanlage als Ganzes gedreht. 

Ein Werkzeug für Hygiene Design
Die Arbeit an den neuen Leitlinien wurde im Jahr 2012 begonnen und das Ergebnis ist ein Werkzeug für alle die an der Entwicklung, Konstruktion und Wartung von Lebensmittelbetrieben beteiligt sind. Die Berücksichtigung der hygienischen Design-Prinzipien, ermöglicht der Nahrungsmittelindustrie, sich gegen eine Reihe von internen und externen Einflüssen selbst zu schützen, bietet Sicherheit gegen Verschmutzung und trägt zum Erhalt der hygienischen Bedingungen bei. Beste Praxisbeispiele in den Einrichtungen von einigen der weltweit führenden Marken bilden die Grundlage für die Richtlinien. 

"Hygiene ist wichtig, in allen Bereichen der Gestaltung der Lebensmittelherstellung, Ausrüstungen und Anlagen", so Key Account Manager bei BLÜCHER, Palle Madsbjerg. Er war Mitglied der Arbeitsgruppe für die neuen Richtlinien. "Wir haben über mehrer Jahre an den Arbeiten zur Erstellung der neuen EHEDG-Richtlinie teilgenommen und das Wissen unserer Produktforschung in die Gruppenarbeit eingebracht", so Palle Madsbjerg. BLÜCHER’s Kundenliste umfasst eine Reihe von multinationalen Unternehmen, so dass unser Unternehmen die bisherigen  Entwässerungssystem bei diesen Kunden direkt in der Anwednung weiterentwickeln, gleich prüfen und noch hygiensicher machen konnte. "Früher wurden Bodenabläufe in Bezug auf die Hygiene nicht berücksichtigt und unterschätzt wie wichtig sie für diese sind. Heute wissen wir das ein falscher oder schlecht konzipierte Ablauf Bakterien beherbergt und eine Quelle der Verunreinigung ist, vor allem wenn er nicht richtig gereinigt wird oder auf grund einer flaschen Konstruktion nicht richtig gereinigt werden kann", sagt Palle Madsbjerg. 

Neben seiner Mitgliedschaft in der EHEDG ist BLÜCHER auch zertifiziert für ”Hazard Analysis and Critical Control Points” (HACCP), ein Verfahren zur Analyse und Identifizierung von Lebensmittelsicherheitsrisiken. "Aus unserer Sicht, wird die EHEDG-Richtlinien unterstützt durch die HACCP noch mehr wert auf Hygiene-Design legen. Dieses Werkzeug gibt den HACCP verantwortlich Möglichkeit zu bewerten, ob das Hygieneniveau ausreichend ist, wenn Änderungen und Erweiterungen in den Lebensmittelbereich durchgeführt werden. So sind wir sicher, dass die EHEDG-Richtlinien zu einer besseren Gebäude Hygiene in Produktionseinrichtungen, wo Entwässerungssysteme eine wesentliche Rolle spielen ", sagt Palle Madsbjerg.

Die EHEDG-Richtlinien können als Download unter www.ehedg.org bestellt werden.


Dachabläufe

Edelstahl Dachabläufe für alle Arten von Flachdächern mit Bitumen oder einlagige Membran. Geeignet für Freispiegel- und Druckströmungsdachentwässerung

Produktkatalog sehen